Über mich

Ivonne Kraft

Im März 2012 habe ich meine Firma „Formel K“ gegründet:                                         Geführte Radtouren, 3-D- und Sonderkonstruktionen

 2001-2011: System- und Vermessungstechnikerin bei VMT
1991-2001: Fahrradkurier
1998-2000: Vermessungstechnik
1991-1996:  Pädagogische Hochschule in Karlsruhe (Mathematik, Sport, Hauswirtschaft)

Sportlich bin ich noch auf vielen MTB-Etappenrennen unterwegs, wo ich auch für Amateursportler als Ansprechpartnerin, im Vorfeld für Trainingsplanung und Fahrtechnik-Training, sowie Rennvorbereitung  und vor Ort für die mentale Betreuung bin.

Ich bin Mountainbikerin aus Freude am Biken, wegen der Herausforderung in Sachen Fahrtechnik und weil ich dabei in der Natur sein darf. Auf einem Rad die Welt zu erkunden, vermittelt ein unbeschreibliches Gefühl von Freiheit!

Ich lege auf meinen Bike-Touren großen Wert auf positive Kommunikation mit möglichst allen Verkehrsteilnehmern, gegenseitige Rücksichtnahme ist in allen Bereichen des Lebens die wichtigste Grundlage für anhaltenden Erfolg.

Im Rennen gehört mir der Trail, alle Teilnehmer fahren in die gleiche Richtung, Fußgänger fühlen sich nicht belästigt, sondern stehen begeistert am Streckenrand und dabei liebe ich es, meine Grenzen zu erfahren.

Als aktives Mitglied des ADFC-Kreisverbandes Baden-Baden, Rastatt, Bühl habe ich schon viele MTB-Touren mit Techniktraining geführt. Die Sicherheit der Kinder auf dem Rad im öffentlichen Verkehr liegt mir sehr am Herzen. Darum entwickelte ich mit meinem Mann einen transportablen Kinderfahrradparcours, der spielerische Attraktionen enthält und nebenbei die Aufmerksamkeit und Fahrsicherheit für den Verkehr vermittelt. Schon Kinder mit Bobby-car, Rollern und Laufrädern können hier üben, auch älteren Kindern mit großen Bikes bietet der Parcours Herausforderungen. Durch Einführung eines Teams von Helfern unter Mitarbeit des Kinderhauses Spielwiese in Kuppenheim und des ADFC, der pädagogischen Einführung in die Parcoursbetreuung durch mich, ist dieser Parcours nun schon zur festen Einrichtung auf Sport-/ Stadtfesten und Fahrradmessen in der Region geworden.

Meine Sportliche Laufbahn:

1976-1996: Trampolinturnen, davon etliche Jahre in der Nationalmannschaft, Gewinn von Gold-/Silber- und Bronzemedaillen bei Europa und Weltmeisterschaften.
1991-2000: 8 x Weltmeister der Fahrradkuriere, 2010: erneut Weltmeisterin der Fahrradkuriere Veteran
Gelegentliche Teilnahme MTB-Rennen
Im Jahr 2000, nachdem ich Ausbildung und Studium abgeschlossen hatte, meinen Lebensunterhalt komplett selbst verdiente, konnte ich mir den materialintensiven MTB-Sport leisten und begann meine Karriere auf dem MTB.

…und wenn ich etwas beginne, dann richtig!

Im ersten Jahr gewann ich den NRW-CUP, im zweiten Jahr den Europacup.

Im Dritten Jahr wurde ich 10. in der World Cup Wertung und verblieb für 2  Jahre auf dem 4. Rang der Weltrangliste. Im vierten Jahr qualifizierte ich mich für die Olympischen Spiele in Athen.

 Beste Erfolge bis 2005:

4.Platz EM 2003                             4.Platz WM 2003                            2.Platz DM 2004
4.Platz EM 2004                             3.Platz WC Madrid 2004               3.Platz WC Brasilien
3.Platz DM Meisterschaft 2005
7.Platz Olympische Spiele Athen 2004
2006:
2. Platz in der Bundesligagesamtwertung 2006
7. Platz WC Mt.St.Anne
13. Platz WM 2006
5. Platz Roc d’Azur
2007:         
2.  Platz ABSA Cape Epic/SA, Mixed Team mit Nico Pfitzenmaier
2.   Platz WC Marathon Gran Canaria / ESP
3.   Platz WC Marathon Bourg d’Oisans / F
3.  Platz World Cup Marathon Gesamtwertung          
4.  Platz Deutsche Meisterschaft XCO
10. Platz World Cup XCO Houffalize / BEL
9.   Platz World Cup XCO Champéry / SUI
12. Platz World Cup XCO St.Felicién / CAN
14. Platz World Cup Gesamtwertung 2007
 2008:  
1.    Platz ABSA Cape Epic/SA, Mixed Team mit Nico Pfitzenmaier        
1.    Platz Bundesliga HC, Heubach XCO
2.   Platz Deutsche Meisterschaft XCO     
2.   Platz Bundesliga Gesamtwertung
 2009:          
1.    Platz Beeri Marathon Langdistanz / ISR
1.    Platz Misgav Race CXO / ISR
1.    Platz Bad Wildbad Marathon Langdist.
2.    Platz Albstadt Marathon Langdist.
3.    Platz Deutsche Meisterschaft XCM
4.    Afxentia Stage Race / ZYP                                        
4.    Platz ABSA Cape Epic/SA, Mixed Team mit Lukas Kubis, Team Haibike                 5.    Platz Deutsche Meisterschaft XCO    
5.     Platz Bundesliga Wetter / GER
21.  Platz WM Marathon Graz / AUT
 2010:
1.    Platz Israel-Cup 2010 mit 4 Rennen an 2 Wochenenden
1.    Platz Claro Brasil Ride/BRA, Frauen Team mit Celina Carpenteiro/POR
2.    Platz ABSA Cape Epic/SA, Frauen Team mit Hannele Steyn/SA  
2.    Platz Breck-Epic / Breckenridge / Colorado / USA
3.    Platz Deutschen Meisterschaft XCM
 2011:
1.    Platz Claro Brasil Ride/BRA, Mixed-Wertung mit Mateus Ferraz/BRA
1.    Platz Beskidy Trophy / PO, 6-Tage Etappenrennen, Frauen Solo
1.    Platz Sudety Challenge/PO, Frauen Team mit Celina Carpenteiro
2.   Platz 24h von Duisburg, Mixed 4-er Team Nutrixxion
3.   Platz Sigma Bike Marathon Neustadt, Langdistanz
3.   Platz Trans Zollernalb, 3-Tage Etappenrennen
3.   Platz Cape Epic Mixed Team mit Peter Vesel/SLO
4.   Platz Andalusia Bike Race, Frauen Team mit Celina Carpenteiro/POR
 2012:
1.    Platz Claro Brasil Ride/BRA, Mixed-Wertung mit Mateus Ferraz/BRA
1.    Platz Rally Di Romagna / Italien, 6-Tage Etappenrennen, Frauen Solo
1.    Platz Transgharb / Portugal, Frauen Solo
2.   Platz 24h von Duisburg, Mixed 4-er Team Nutrixxion
4.    Platz Cape Epic Frauen Team mit Elisabeth Brandau

 

 

Claro Brasil Ride 2012, Start im grünen Leader-Jersey

Ich freue mich auf viele Erlebnisse mit MTB-Begeisterten Gästen!

Claro Brasil Ride 2010, ein wenig Regen!

 

 

 


Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Google
  • Delicious
  • Digg
  • StumbleUpon
  • Email
  • Add to favorites
  • LinkedIn